Ausstellung WALD /// im September

Aktuell ist in der Alten Post die Ausstellung von drei Künstlerinnen und sieben Künstlern aus dem Oderbruch zu sehen. Die GrenzLand-Fotografen widmen ihre Fotografien dem Thema Wald. Die Gruppe hatte sich im Mai 2017 zusammengeschlossen, um der regionalen Fotografie mehr Beachtung zuteilwerden zu lassen. An der Ausstellung beteiligt sind: Christina Bohin, Elke Brämer, Petra Leibner, Michael Anker, Malte P. Codenys, Jörg Hannemann, Stefan Hessheimer, Stefan Schick, Andreas Klug und Falk Wieland. Sie alle zeigen ihre Verbindungen zum Wald in unterschiedlicher Ausgestaltung, von klassischen Fotografien bis hin zu digitalen Fotoarbeiten.

Die Ausstellung ist für einen Monat zu unseren Öffnungszeiten besuchbar. Die Vernissage fand am 04.09. mit musikalischer Untermalung von Little Voices aus Eberswalde statt. Der Termin der Finissage wird noch bekannt gegeben 🙂